Wenn eine Sache ins Rollen gerät…

…ist es schwer, sie wieder aufzuhalten.

Eindrücke vom Bürgertreff am 24. April im Paul-Gerhardt-Gemeindehaus:

  • gut 100 Anwohner opfern eineinhalb Stunden ihres Feierabends, um ihre Befürchtungen und Anregungen loszuwerden.
  • sie alle eint die Enttäuschung über einen Kaufbeschluss, den niemand nachvollziehen kann: „Da fehlen mir die Worte.“
  • am Ende des Abends sind zwei Stellwände mit Stichwort-Zetteln übersät – Material für die Bürgerinformation am 29. April.

Das Team um Sprecher Dr. Martin Hasselmann bekommt eindeutige Aufträge – jeweils per Handzeichen mit 100 % beschlossen:

  • „Die „unscheinbare“ Wiese ist viel mehr als das – unser Naherholungsplatz, der bleiben muss!“
  • „Wenn sie die letzte Lücke schließen, wird die Lebensqualität in unserem Wohngebiet für immer zerstört!“
  • „Setzt euch dafür ein, dass uns weder ein Industrie-, noch ein Gewerbe-, noch ein Misch- und auch kein Wohngebiet vor die Nase gesetzt wird!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s